Aktuelles

Werkstatt-Ferien Sylvester bis 22.Januar 2018

*

Zur Zeit in der Werkstatt:

 

Nähkurse bei Nähmaschinen Hoess, Wahlwies;

Nähbegleitung beimPoppele e.V., Schellenhansele;

Häs Einzelanfertigungen, sowie

Edeländerungen für Kleider und Brautkleider

 

Design-Mode trifft Antik-Möbel

Apero mit Peppermilla-Jacken und Mäntel

am Donnerstag, 28.12.17 17-20:30

bei Holz3 , Singen, Industriestrasse 6

*

Die Kostüme für das Märchentheater St. Martin, Konstanz-Wollmatingen sind fertig. Hier spielen Kinder für Kinder.

Aufführungen am 3.,9.,10.,16. und 17 Dezember jeweils um 15 Uhr im Pfarramt

Karten bei Willi Bächle: 07531-3649906

....

 meiner 2. Beruf-ung 

 

 Glück ist lernbar oder

Wie glückt glücklich-sein

 

Vorträge und Seminare können gebucht werden

 

Bei diesen aktiven Vorträgen wird Theorie und Praxis kombiniert - mit Ihrem eigenen Wissen, mit Gespräche, Übungen aus dem Theaterbereich sowie kreatives Arbeiten bringen uns dem Thema näher:

" mit einem bodenständiger alltagstauglicher Plan die eigenen Herzenswünsche/Visionen

mit Planung und Entscheidung

 im Alltag umzusetzten"

 

das

extravagante

Weihnachtsgeschenk:

 

Kunst  die um die Hüfte getragen wird

Casheurs zum Verlieben

 

Unikate 220 Euro

 

Britta Haupka: 07731 181913

oder

zu sehen im Atelier-Cafe

bei Victoria Graf, Böhringen, Singenerstrasse

 

 .

Winter 2017:

ein neues Gewand steht auf dem Arbeitsplan für den Junker Hans von Burg Roseneck

weiter geht's ans Häser nähen - kreative Einzelanfertigungen für die Buttele und einen Schweizer Guggen

Theaterkostüme für das Märchen "Froschkönig"

 

Herbst 2017

Die elegante Spitzjacke mit Rock ist fertig. Es war sehr empfindlich beim Nähen, das kostest viel Konzentration.

Und nun sind auch wieder die Kostüme dran - Einzel-Häs sowie aufwendige historische Kostüme sind dran. Dazu kommt meine Nähbegleitung für die Poppele-Schellenhansele - ein kompliziertes aufwendiges Häs, dass die Trägerinnen aus Tradition her selbst nähen müssen!!

Sommer 2017

der heiße wunderbare Sommer ging rum mit Nähen u.a. von einem Traumhochzeitskleid sowie und Ausprobieren von neuen Schnitten - meine Kimonojacken.

Neue Räume habe ich nicht gefunden.

26.4.2017

Wunderschöne Kleider mit kreative Farb- und Musterkombinationen sind im Auftrag, sowie auch klassische "Kleine"  in stilvollen Farben - pink/orange.

Ich selbst bekomme bei diesen tollen Kleidern und Blusen auch Lust auf entwas Neues. Mal schaun, wann ein Zeitloch ist.

2017

Das Jahr fing lustig an - mit Affen-Langfell-Kostümen von den"Mooser Marktweibern". 

Dazu liegen jetzt die Schnitte für Wolljersey-Kleider auf dem Zuschneidetisch und die ersten Brautkleider sind in Planung.

November 2016

In meinen neuen Nähräumlichkeiten ist es zwar beengt, doch auch sehr gemütlich. Improvisieren lag mir sowieso schon immer. ;-)

November ist ein Kostümmonat - das mit Liebe und Leidenschaft geführte Märchen- und Volkstheater in Konstanz-Wollmatingen spielt dieses Jahr Rotkäppchen und braucht einen Dachs, einen Wolf natürlich, sowie einen Hasen und verschiedene Vögel.

Alles schon zugeschnitten und liegt nun flach da....um Form zu bekommen.

21.März 2016  Frühlingsanfang

 

die Sonne schein nachmittags - ich nähe 37 Mantelreißverschlüsse in 37 Häser. Obwohl es eine langwirige Arbeit ist, macht es Spass und geht mir locker von der Hand. Leider darf ich noch kein Foto einstellen, da das Häs erst mit der Präsentation des Guggen-Musik-Verein offiziel präsentiert wird.

 

Beinahe hätte ich einen Laden gehabt- zusammen mit zwei Malern. Klar sagen Freunde: ".... dann war's das halt nicht,wird schon was tolles Neues kommen" - doch es bedarf jetzt einer anderen Logistik...etwas komplizierter.

 

Ein bischen Wehmut macht sich heute breit - doch meistens freue ich mich : über die wunder-volle Zeit die ich  hier hatte, das Viele,was ich gemacht habe und dieses Atelier.

 

Februar 2016

Häs-Kostüme machen Farbe im Atelier. 40 Häs für die Gees-Musiker.  Zusätzlich beginnt die Planung für März mit Brautkleid und Festkleidern.  Ab April beginnt das große ausräumen und reduzieren, da das Haus abgerissen wird und ich in ein neues Atelier umziehen werden. Doch bis dahin genieße ich die weiten Raüme und mein Reich.

 

16.Dezember 2015  - toll, alles gelingt, die Aufträge für Dezember  werden fast alle fertig und der Januar will schon locken mit seinen schönen Arbeiten.

Rückblick auf das Jahr: es war viel, spannende Herausforderungen erfüllt, kunstvoll, glückliche Kundinnen und Bräute, Vielfalt, Kreativität,

2.11.2015

Die "Schildkröte" für das Märchentheater Ko-Wollamtingen ist fertig, jetzt steht an: Rosenblätter fü rein Kinderballett.!?

Die Anproben für die individuellen Kleider machen mir so viel Freude -hier erlebe ich wie meine Arbeit etwas entstehen lässt, dass schön macht. - Zur Zeit switscht ich täglich - zwischen Couture, Schellenhansele und Märchen, zwischen Plänen und Terminen. Beim "Poppele-Nähcoaching für Schellenhansele" haben wir riesig Freude.

24.Oktober 2015

neue Jacken,  elegant-freche Abendgarderobe aus silberner Spitze, rotes elegantes Kostüm  und sexy-feenhafte Tüllröckefür die Modenschau von Malou-Dessouse, Singen, eleganter Janker  aus Wollwalk  mit auffallenden Absteppungen ....und wie jedes Jahr -

Kostüme für das Märchentheater Konstanz-Wollmatingen unter der Leitung von Willy Bächle.  Dieses Jahr steht "Dornröschen" auf dem Spielplan. Kinder spielen für Kinder -und 16 Kostüme liegen im Entwurf und Stoff auf meinem Arbeitstisch. König und Dornröschen sind klar- doch wie macht man eine Schildkröte ? ich weiß es schon....Heute ist Märchentag, Montag sind die Kleider wieder dran. Und Samstag werde ich einen Traum erleben -den Cirque du solei erleben.

Herbst 2015 

die ersten Aufträge für individuelle Jacken und Mäntel sind da. Zudem Vorbereitung für die Museumsnacht in Radolfzell am 2.Obktober im Atelier von Victoria Graf, Böhringen

Aus den Ferien mitgebracht : neue Entwürfe für Peppermilla-Unikate.

Die Unikate können Sie gerne jederzeit bei mir im Atelier anschaun.

Auch die Fastnachtszeit fängt an - Zuschnitte bei den "Poppele" und "11er Narren"

..

Museumsnacht Singen 2015

Installation zusammen mit Künstler  Reinhard Böhme   in der Scheffelhalle. Wir waren schonmal "neben/bei/einander" - bei der Stadtparkinstallation 2007 - hier hatte Reinhard Böhme die Aach  eingehüllt und illuminiert und ich mit riesigen Papierlampingons und Gezweigbildern eine poetischen Tuch-und Papierinstallation im Stadtpark inzeniert. Dazu meine  Schattentanz-Performance.

- mehr zu sehen unter  der Rubrik "Kunst"

.

März 2015 BONN - " femmes 5 ", große länderübergreifende Designer-Messe mit Kunstkleidmodenschau. Wir waren dabei mit 

"Kleid trägt Kunst" , die Kleid-Kunst-Malerie-Cooperation mit Victoria Graf. Fotos von der Designermodenschau:

 siehe Fotos unter Mode/Unikate

.

17.1.2015 Modenschau in Konstanz von

"Kleid trägt Kunst" -

besondere Kleider, künstlerische Unikate, handbemalt, die beflügelnde Cooperation mit

Malerin Victoria Graf

.

9.1.2015

Finissage in der Galerie 3ART, Radolfzell

Das Knotenkleid tanzt - siehe Fotos unter Rubrik "Kunst"

1.Dezember 2014

das Jahr neigt sich und bei mir mein Arbeitstisch ;-) wunderschöne Kleider, Faltenrock,  Pepita-Mantel, Walkjacke mit Extras, Mittelaltergewänder und ein Sari-verwandeltes Abendkleid ...

*

17.11.2014

Fertig sind die  Märchenkostüme für das Märchentheater in Wollmatingen

 

November 2014 .

die KoKis, sind wieder da.

Kostümkisten für Kindergeburtstage auszuleihen

bei "Gänseblümchen" in Singen,

DEM tollsten  Kinder.Kleider.Sec.Hand.Laden

 

20.September 2014 , inpuncto tower, Bietingen

kunstvolle Modenschau "Kleid trägt Kunst"

 

April 2014:

KONZERT mit meinem tollen Mann Günter

Jubiläum: 20 Jahre die "Dramatischen Vier"

Acapella und Wortwitz vom Feinsten.

.

Singen, GEMS, Konzert Dramatische Vier, 20 Jahre Dramatische Vier,
Dramatische Vier, Peter Hug, Stefan Fehrenbach, Günter Haupka, Uwe Seeberger, Helmut Thau
Salon du chocolat, fashion show
Schokoladenfedern von oben gesehen, noch ungefärbt

Schokoladenkleid

Schokoladenfedern von Nina Oppliger gemacht
Schokoladenfedern von Nina Oppliger gemacht

MONTAG, 24.3.2014

das Schokoladen-Kleid ist abgeholt worden. Mit Confiseurin Nina Details besprochen. Eine total inspirierende Stimmung und Vorfreude.hatten wir. 

Das ist das Geheimnis - dieses Fühlen wie es über den Laufsteg schwebt, wie es in der Wirklichkeit ist, diese Freude, die in dem Kunstobjekt steckt.

 

12 TEAM AUS DESIGNER UND CHOCOLATIER UND IHRE KREATIONEN WERDEN IN ZÜRICH ZU SEHN SEIN -ICH BIN GANZ GESPANNT.

 

SAMSTAG :Vom Stoffeinkaufrausch tolle "Beute" mitgebracht: Pailettenstoff in Schwarz/silber auf dem man "malen" kann, Rüschenstoffe für verrückte Details, edle farbige Futterstoffe für meine Kreation von Kurzmäntel, edle Stoffe Kleiderkunst

.

.

Januar 2014

neu und sensationell

Kleid trifft Kunst


News:  die geniale Kombination von sprühender Kreativität, Inspiration und Lebensfreude-

Kleid trifft Kunst

Victoria Graf arbeitet ihre Kunst direkt auf  die fertigen Kleidungsstücke von "Peppermilla"

das ist neu, ungewöhnlich, fantastisch - für Frauen, die auch "anders" sind

neugierig?

ein Schokoladenkleid - Entwurf

für die Fashion-Show auf dem Salon du Chocolat

Zürich 2014

 

weiteres können Sie unter der Rubrik  "Kunst" erfahren

Kunzamntel, Doubleface, Mailand,Paris
Kurzmantel mit "offenen" Kanten, modisch, anders, vielseitig

2014  Pläne und Bestellungen: 

 

Brautkleider

feenhafte und poetische Modenschau - November 2014

Papier-Couture II   zur  Hegau Museumsnacht 20.9.2014

Guggen-Häs

smile-Performances für www.Kinderchancen

Kunst : Plastik-Planet II

Samstag, 7. Dezember 2013 

ein Fest zum 10jährigen Geburtstag vom Atelier

- mit kulinarischem Gaumenkitzlervon Ursula, Sprudelndes  zum Anstoßen (auf die nächsten tollen Jahre)

und mit vielen Freunden, Kollegen und Kundinnen.

Eine "Ansprache" musste auch sein!! und dabei ist mir noch mehr bewusst geworden was alles in diesen 10 Jahren gelaufen ist. wundervoll. Danke.

11.11.13

 

und gleich zwei Vereine stellen ihre Kostüme vor -

wir haben seit Sommer dran gearbeitet

die Guggenmusik Isny hat 40 Häs gebraucht für ihre farbenfrohen fetzigen Auftritte

und die 11er Narren 11  vom NV-Burg Roseneck, Rielasingen haben Gewänder bekommen - zw. Historie und Narretei.

 

Horige Ziit wünschen wir.

 

 

 

MUSEUMSNACHT 14.9.2013 mit offenes ATELIER und einer Modenschau-Performance mit

Papier-Couture

 ".....ein umwerfend schönes Erlebnis...inspierend, faszinierend"

Papierkleider vom Feinsten
Papier Couture Finale

Susanne im Tortenspitzen-Brautkleid mit Tortenhut

Daniela in schwarz-weißer Robe der 50er Jahre mit ausladender Hutkreation, Angelika mit kurzem

Tortenspitzen-Brautkleid.

Modell Angeloka, Kunstkleid, Pappierkossage
Kleid aus Servietten

feenhaft ist dieses bezaubernde Kleid: ein Servietten-Tutu und passende Kossage aus Tortenspitze

vorgeführt von einem ebenso hinreißenden Frau: Angelika

Papierkleid Cupcake Papierförmchen
"Cupcake" ein Pink-Krepp-Papier-Kleid mit Cupcake-Hut

Mit süßer Freude präsentiert Susanne:

Cup-Cake-Kleid aus pinkfarbenes Baselkrepp und kleinen Törtchenformen

Papiercouture
Kreation aus Servietten

Traumkleid aus gelben und grünen Servietten mit passender Kossage, ausgehreif vorgeführt von der strahlend schönen Daniela

Krepppapierkleid, Papier-Couture
Brasil Kleid aus Kreppstreifen

Angelika im fröhlichem "Brasil-Kleid

aus Kreppstreifen, natürlich mit passendem Hut

Trägerrock aus echtem Stoff in Papieroptik
Trägerrock aus echtem Stoff in Papieroptik

Susanne mit alltagstauglichem Trägerkleid in Zeitungsoptik

aus Baumwollstoff

tragbare Kunst, das ideale Vernisssage-Kleid

Mittwoch, 14.August 2013

Das Atelier sieht aus wie ein "Schlachtfeld" - ich schneide gerade 42 Kostüme für die Guggenmusik Isny zu - und meine Mitarbeiterin und Zauberhilfe Kati ist fleißig beim zusammennähen. Die "Krönung" kommt anschließend: 

die großen Krägen, Reißverschlüsse, Fellstreifen und Hüte.

 

Und in Musestunden entwerfe undd schneidere ich ein wundervolles leicht und duftiges Brautkleid aus zarter Crash-Seide.

Ich habe einen wundervollen Beruf .

.

so pfiffig wie die individuelle Mode von Peppermilla
FIAT 500 mit Peppermilla

18:7.2013

 

10 Jahre Atelier

 

Und hier unser kleiner rasanter toller "Neuer"

 

Hört auf den Namen "Angelino" und hat von Sara eine peppige "Peppermilla"-Beschriftung designt bekommen.

.

13.Juni 2013

 

Brautkleider geändert, der superschöne Hosenanzug mit Smokingkragen ist fertig, extravagante Herrenweste fertig, wehende Kleider aus Seidensaris fertig - es bleiben noch zwei edle Reitdress und eine Seidenjacke zum fertigmachen bis nächste Woche, dann gibt es einen 2-wöchigen break für die besonderen massgefertigten Kleider

und es beginnt  der Zuschnitt von 40 Kostümen und 10 Gewändern beginnt.

 

 

21.Mai 2013

ein Desgin-Stück von mir : 3 D - Kleid in neuer ART ein Metallgewebe in fraulicher Tragbarkeit  ausgestellt zum

UNESCO-Welttag der Kulturellen Vielfalt

 Galerie "Alte Schmiede

Junkerstrasse 59, Büsingen

www.alte-schmiede-buesingen.eu

  .

Kunststuhl ART Sitzmöbel
Fantasiestuhl aus Pappmache

neu im Atelier

 

KUNST-STUHL "Happy"

ein sehr bequemes "beflügeltes"Sitzmöbel

ein farbenlustiger Hingucker mit pinkfarbenem Bein

Unikat

540 € incl. MwSt

 

 

Sommerkleider, Hochzeitskleider
Wie sieht Ihr "Neues" aus?

Persönliche Beratung kombiniert mit klassischer Schneiderkunst und kreativem Besonderem lassen jedes Stück zu einem wertvollem Unikat werden.

Mai 2013

200Meter verschiedenster Stoffe und Effeltmaterialien sind eingetroffen - bereit zum Verarbeiten zu 40 Guggenkostümen. Zur Zeit arbeiten wir an den Schnitten für alle Größen. Beginn ist allerdings erst, wenn der elegante Damensmoking, das Reit-Dress und das raffinierte Kleid für eine  Brautmutter fertig sind.

 

11.5.2013 Materialbestellungen für 40 und 10 Kostüme, zur Zeit liegen noch verschiedene Sommerkleider, Herrenweste und ein Damensmoking auf dem Arbeitstisch. Doch schon Montag wir "Platz geschaffen" für die Materiallieferungen.

Leider sind noch keine Blumen vor dem Ateliersfenster.

Die wunderschöne Kapuzinerkresse schafft es bei den kühlen Temeraturen kaum schneller zu wachsen!

April 2013 -  Modenschau "Peppermilla"

im Atelier von Victoria Graf, Boehringen

Gezeigt wurden duftige Sommerkleider, freche Latzkleider, kurze und lange Abendmode, sowie drei aussergewöhnliche Brautkleider.  Es war ein kurzweiliger, anregender und entspannter Abend mit einem köstlichem "fliegenden Büffet"  in der inspirierenden Ateliersathmosspähre.

aus metallischem Stoff, formbar
kunstvolle Kleid mit 3D geometrischen Formteilen am Rock und Oberteil
Designerkleid, maßgeschneiderter Mantel aus Singen am Hohentwiel, Peppermilla
Mantel mit aufwendig gearbeitetem Saum, Unikat

17.10.2012

Ateliers-Alltag: festliche Kleider, winterliche Mäntel im Prinzess-Stil, Drüber-Kleider, Jacken und vieles mehr

 

Guggenmusik Isny gibt wieder den Auftrag an uns für das neue Häs für die Saison 2013/2014

 

 

Designerkleider am Bodensee, Form, Britta Haupka Giffel
die Vielfalt derUnikate

Ausstellung für angewandte Kunst in Ludwigshafen am Bodensee

19.9.2012

Heute entstand ein Mantel aus blauem Jeansstoff mit vielen theatralischen Raffungen ab der Taillie. Dazu gekräuseltes Element längs im Ärmel. Knöpfe oder Schließen - das entscheide ich morgen.

 

10.9.2012 meine  Kunstinstallation

Plastik-Welt / Müll-Welt

entsteht heute in der Füßgängerzone August-Ruf-Strasse /Hegaustrasse. Sie bleibt eine Woche stehen.

Schnellebiges Wegwerfplastik ist ein Umweltthema, was jeden betrifft, Info in youtube:PlastikPlanet oder youtube.Plastik-Word Plastik im Blut.

Unterstützt werde ich von Randegger OttilienQuelle H.Clemens Fleischmann; Rainer Behn Energie+Umwelt-Berater, meinem Mann und von der Stadt Singen die mir den Aufbau ermöglicht.

 

21.8.2012 die Entwürfe fließen von meinen Gedanken in den Stoff - es entstehen orignelle Gehröcke aus barock gemustertem Stoff mit Schößchen und Chichi

oder fantasievollen Jacken der etwas anderen ART.

Für mutige Frauen und Allen, die es schätzen etwas anderes zu tragen.

Alle UNIKATE sind für die FORM 

eine Ausstellung angewandter Kunst

28.9.-30.9.12 imZollhaus Ludwigshafen.

Also, Datum vormerken !

individuelle Designerkleider von Britta Haupka, Peppermilla, Bodensee
Britta Haupka, Peppermilla

 

Hier finden Sie Neuigkeiten rund um peppermilla.de, meine Kunst und mich.

Mai 2011

Britta Giffel hat geheiratet und seitdem führt Sie den Familiennamen Haupka und führt das Atelier unter dem Labelnamen “Peppermilla” by Britta Haupka.